WAHLBEZIRK 7

Bernau

Dachsberg

Görwihl

Häusern

Herrischried

Ibach

St. Blasien

Todtmoos

Höchenschwand

KREISTAGSWAHL

KANDIDATEN FÜR BEZIRK 7

DANIEL POZNANSKI

 – Listenplatz 1 –

Für einen starken Mittelstand in Südbaden, für weniger Bürokratie und für gute Bildungseinrichtungen.“
  • 48 Jahre alt

  • Geschäftsführer Kolleg St. Blasien

  • Ehrenämter: Mitglied im Kuratorium der Franz-Xaver-Lidl Stiftung, Mitglied im Vorstand der Beschauer Stiftung

  • Mitgliedschaften: Bildrausch e.V., Rotary Bonndorf, SV Kolleg, Klosterkonzerte e.V., Schwarzwaldverein Bonndorf e.V.

mehr erfahren (Videos) >

 

JANETTE FUCHS

 – Listenplatz 2 –

Für Attraktivität und Zukunftsfähigkeit des ländlichen Raums. Für Leben – Wohnen – Heimat. Für den Erhalt und die Verbesserung der Lebensqualität in den Gemeinden unseres Landkreises.“
  • 52 Jahre alt

  • Bürgermeisterin Gemeinde Todtmoos

  • Mitgliedschaften: Musikverein Bauschlott e.V., Naturheilverein 1892 Pforzheim e.V., Tierschutzverein Pforzheim e.V.

EDWIN KORNEL BAUR

 – Listenplatz 3 –

,,Für eine entbürokratisierte Verwaltung. Für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung zur Sicherung der Arbeitsplätze im Landkreis. Für den Ausbau der erneuerbaren Energien. Für einen attraktiven Wohn- und Freizeitwert für Jung und Alt."
  • 67 Jahre alt, verheiratet, 3 Kinder

  • Bankbetriebswirt/ ADG i.R.

  • Mitglied einiger Vereine in Bernau

  • 2. Vorsitzender und Kassier beim Förderverein Bernauer Museen e.V.

ALEXANDER MAIER

 – Listenplatz 4 –

Für den Ausbau von flächendeckenden 4G oder 5G Netz. Für den Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel, sowie für nachhaltigen Tourismus.
  • 22 Jahre alt

  • Koch

mehr erfahren (Videos) >

ALBERT ZÄHNER

 – Listenplatz 5 –

"Für eine attraktive Wirtschaft im Kreis Waldshut-Tiengen."
  • 25 Jahre alt

  • Kaufmann Versicherungen und Finanzen

CHRISTA HEUBERGER

 – Listenplatz 6 –

"Für ein Zusammen aller Beteiligten – für eine Zukunft im ländlichen Raum."
  • 54 Jahre alt

  • Büroangestellte

GERDA BÄCHLE

 – Listenplatz 4 –

Für eine umweltfreundliche Energieversorgung mit Wasserkraft aus der Region für die Region. Für den Abbau der Bürokratie. Für den Klimaschutz.
  • 65 Jahre alt

  • Einzelhandelskauffrau

JULIA SCHORSCH-POZNANSKI

 – Listenplatz 5 –

"Für eine gute Baukultur in unserer Region. Für intelligente Nachverdichtung, bezahlbaren und dennoch hochwertigen Wohnraum für unsere Städte und Gemeinden."
  • 43 Jahre alt

  • Architektin

FÜR SIE. FÜR JETZT. #für.jetzt
26. Mai 2019
KOMMUNALWAHLEN
EUROPAWAHLEN UND
© 2019 FDP Hochrhein